Grundschule Rees
Grundschule Rees

Einschulung 2017/2018

Aufregend fing er an – der erste Schultag. Viele kleine Menschen haben diesen Tag sehnsüchtig herbeigewünscht und sich bereits in den Kindergärten auf diesen Moment vorbereitet. Mit ihren liebevoll selbstgebastelten Schultüten kamen die neuen Erstklässler in Begleitung ihrer Familien und Freunde zum ökumenischen Gottesdienst zur Einschulung in die Kirche. Nach einem kurzen Überblick über die vielen vertrauten, aber auch neuen großen und kleinen Menschen, beruhigte sich die erste große Nervosität. Die Kinder wurden in der Kirche von den Erziehern der Kindertagesstätten in Empfang genommen und so fing der Gottesdienst im Kreise vieler für die Kinder bekannter Gesichter an.

Unter dem Motto „Gemeinsam beginnen mit frohem Herzen“ begrüßte Pastor Eiden alle zum gemeinsamen Gottesdienst. Mit dem Lied „Es läuten alle Glocken“ begann der Gottesdienst musikalisch und die ausliegenden Liedhefte luden zum Mitsingen ein.
Nach diesem gelungenem Gottesdienst sammelten sich große Menschentrauben vor der Kirche. Viele Fotos wurden nun vom ersten Abschnitt dieses Tages geschossen – fröhliche Gesichter und stolze Zahnlücken lächelten mit ihren Schultüten um die Wette. Nach und nach lösten sich die Grüppchen vor der Kirche und der erste gemeinsame Schulweg begann. Viele zu Fuß, einige mit dem Fahrrad oder Auto kamen voller Vorfreude zur Schule.

Einladend wartete der alljährlich vom Förderverein der Schule organisierte Einschulungskaffee auf alle mit einer Auswahl an Getränken und belegten Brötchen. Der Schulhof füllte sich und so begann die Ansprache der Schulleitung Frau Winkels Brinkmann, welche sich vorstellte und die Eltern und Kinder herzlich begrüßte. Für das Leben lernen würden die Kinder in den kommenden vier Jahren – ein wichtiger Inhalt der schulischen Botschaft. Frau Winkels Brinkmann sprach den Kindern Mut zu – Mut, um der neuen Schulzeit mit Neugierde zu begegnen. Für die beginnende Schulzeit wünschte Sie den ABC Schützen Vertrauen, Ehrlichkeit, Respekt und Wertschätzung, gefolgt von Glück und der Fähigkeit, für seine Wünsche einzustehen um sie zu erreichen – und das alles im respektvollen Umgang miteinander.

Nach dieser herzlichen Rede sangen die Drittklässler ein Lied. Nun aber wurde es besonders spannend, denn die Klassenlehrerteams wurden nacheinander aufgerufen und auch die Kinder der jeweiligen Klassen wurden vorgelesen und durften zur ersten Unterrichtsstunde. Frau Elfrich und Herr Echebarria sind das Klassenlehrerteam der Klasse 1c, die Klasse 1b haben Frau Haas und Herr Wilms übernommen und für die Klasse 1a sind Frau Nabbefeld und Herr Sylvester das zuständige Klassenlehrerteam. Während der ersten Unterrichtsstunde konnten alle nun Wartenden in der Aula Kaffee trinken und einige anwesende Mitglieder des Fördervereins kennenlernen, um die Wartezeit zu überbrücken. Auch dieses Jahr hat der Förderverein mit dem Einschulungskaffee, als einer von zahlreichen Unterstützungen und Aktionen, zu einem gelungenem Einschulungsmorgen beigetragen. Auch sei an dieser Stelle anzumerken, dass neue Mitglieder stets willkommen sind, um sich aktiv oder passiv zum Wohle der Kinder und des Schullebens einzubringen.

Wir wünschen alles Erstklässlern von Herzen einen wunderschönen Schulstart!

 

Und ein herzliches Dankeschön an Herrn Schüppel!

Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Rees

Greisstr. 15
46459 Rees 

 

Telefon: 02851 982243

Telefax: 02851 982244

eMail: info@grundschulerees.de

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Sekretariat

Frau A. Schomaker

Telefon: 02851 982243

Montag - Freitag

7.45 - 11.30 Uhr

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Gemeinschaftsgrundschule Rees